An der Hela werden regelmäßig Turniere in verschiedenen Sportarten durchgeführt. Mit viel Spaß und großer Motivation wetteifern jeweils Schülerinnen und Schüler ähnlicher Jahrgangsstufen um die ersten Plätze.

Ein außerunterrichtliches Sportangebot können Schülerinnen und Schüler der Hela als Mitglieder der Ruderriege in Anspruch nehmen, welche der Jugendabteilung des HLG-Ruderclubs angeschlossen ist.

Jahrgang Sportveranstaltungen
5 Für unsere „Kleinen“ seht in der 5. Klassenstufe als Spielsportart Floorball – z.T. besser bekannt als Unihockey – im Mittelpunkt. Im Mai treten die Klassen in einem Wettkampf um den kleinen weißen, löchrigen Ball im Rahmen eines Jahrgangsturniers gegeneinander an, wobei auf drei Kleinfeldern in unserer großen Sporthalle gespielt wird. Jede Klasse bildet vier gleich starke Mannschaften, die im „4 gegen 4“ in kurzen Spielen gegen Mannschaften anderer Klassen antreten. Durch die Vielzahl der Spiele hat nahezu jede Mannschaft mal ein Erfolgserlebnis zu verzeichnen. Am Ende des Turniers werden zur Ermittlung der Platzierungen die Punkte der vier Mannschaften einer Klasse addiert. Außerdem nehmen die 5. Klassen am Turnfest , dem HeLa-Lauf sowie dem Laufabzeichen-Wettbewerb teil.
6 Der Rendsburger Raum ist eine Handball-Hochburg. Dem tragen wir mit dem Handball-Turnier der 6. Klassen Rechnung. Im letzten Teil des Schuljahres treten die Klassen zu einem Vergleichsturnier gegeneinander an, wobei jede Klasse vier gleich starke Mannschafen ins Rennen schickt, die jeweils gegen 6-8 Mannschaften der Parallelklassen antreten. Das Turnier findet auf drei Kleinfeldern in unserer großen Sporthalle statt, wo mit einem Softhandball mit drei Feldspielern und einem Torwart gespielt wird. Die Klasse, die mit ihren vier Mannschaften die meisten Punkte erspielt hat, gewinnt das Turnier. Außerdem nehmen die 6. Klassen am Turnfest , dem Schwimmfest , dem HeLa-Lauf sowie dem Laufabzeichen-Wettbewerb teil.
7 Die 7. Klassen messen ihre Kräfte im Mai bei einem Streetball-Turnier (Basketball auf einen Korb). Von den sechs Mannschaften einer Klasse sind zwei Mannschaften stärker als die vier übrigen Mannschaften, um den unterschiedlichen körperlichen Voraussetzungen Rechnung zu tragen. Gespielt wird auf sechs Feldern in der großen Sporthalle im 3 gegen 3, wobei auch in dieser Klassenstufe keine Mannschaftswertung, sondern ausschließlich eine Klassenwertung erfolgt, für die die Punkte aller sechs Mannschaften einer Klasse addiert werden. Außerdem nehmen die 7. Klassen am Turnfest , dem HeLa-Lauf sowie dem Laufabzeichen-Wettbewerb teil.
8 In der 8. Klassenstufe steht Kleinfeld-Volleyball im Mittelpunkt. Wie die anderen Turniere der Unter- und Mittelstufe, so findet auch dieses Sportfest im Mai statt. Gespielt wird 4 gegen 4 auf insgesamt fünf Badminton-Feldern in unserer großen Sporthalle, so dass bei vier Mannschaften pro Klasse und fünf Parallelklassen immer exakt die Hälfte aller Teams gleichzeitig spielen kann. Damit die Spiele stets zeitgleich beginnen können, wird nicht nach Gewinnsätzen gespielt, sondern es wird fortlaufend gezählt. Auch beim Volleyball findet zur Ermittlung der siegreichen Klasse eine Klassenwertung statt. Außerdem nehmen die 8. Klassen am Turnfest , dem HeLa-Lauf sowie dem Laufabzeichen-Wettbewerb teil.
9 Nach Turnieren in den Spielsportarten Floorball, Handball, Streetball und Volleyball in den Klassenstufen 5-8 darf natürlich ein Fußballturnier nicht fehlen. Dies findet zum Abschluss der Mittelstufe in der 9. Klassenstufe statt. Gespielt wird auf zwei großen Spielfeldern, zum einen in der großen Sporthalle (5+1), zum anderen auf dem Handball-/Fußballfeld (4+1) auf dem Schulhof, das für das Turnier mit einer kniehohen, aus Bänken und Kästen bestehenden Bande umrahmt wird. Um den unterschiedlichen körperlichen Voraussetzungen Rechnung zu tragen, bildet jede Klasse eine Jungen- und eine Mädchenmannschaft, die sich gegenseitig bei ihren Spielen anfeuern. Jede Mannschaft spielt zwei Spiele in der Halle und zwei Spiele auf dem Außenfeld. Im Sinne einer Klassenwertung werden die Punkte beider Mannschaften einer Klasse addiert. Außerdem nehmen die 9. Klassen am HeLa-Lauf sowie dem Laufabzeichen-Wettbewerb teil.
E0, Q1, Q2 Im ersten Jahr der Oberstufe findet kurz vor Schuljahresende ein Volleyball-Turnier für alle Schüler des  „E0“-Jahrgangs statt, bei dem die Klassen gegeneinander antreten. Jede Klasse bildet dazu vier gleich starke Mannschaften, die im „4 gegen 4“ auf den fünf Badmintonfeldern (Netzhöhe: ca. 2,30m) gegeneinander antreten. Es erfolgt eine Klassenwertung, für die die Punkte aller vier Mannschaften einer Klasse addiert werden.   Zum Halbjahreswechsel nehmen die Schüler des E0-, Q1- und Q2-Jahrganges seit 2010 an dem Volleyball-Oberstufenturnier „Hela-Cup“ . teil. Gespielt wird im „6 gegen 6“ auf drei Großfeldern in unserer großen Sporthalle. Jede der insgesamt 15 Oberstufenklassen kann eine Auswahlmannschaft ins Rennen schicken, und auch die Lehrer sind stets mit mindestens einer Mannschaft vertreten. Die Gruppenauslosung erfolgt einige Tage vor dem Turnier in einer öffentlichen Zeremonie in der Aula, so dass noch genügend Zeit für Schüler (und z.T. auch Lehrer) bleibt, auf die eigene Dominanz gegenüber der Konkurrenz Wetten abzuschließen. Die Lehrer kamen bisher über Platz 3 (2010) nicht hinaus. Wann gelingt gegen die Schüler erstmalig der ganz große Wurf?