Streicherklassen an der Hela – Kooperationsprojekt mit der Musikschule Rendsburg

Ab dem Schuljahr 2019 werden Streicherklassen für die Klassenstufen 5 /6 eingeführt. Das Konzept sieht vor, dass die in diesen Klassen angemeldeten Schülerinnen und Schüler verbindlich an dem zweijährigen Durchgang teilnehmen. Sie melden sich für dieses Projekt zusätzlich als Schüler der Musikschule Rendsburg an. Mit diesem Kooperationsprojekt soll die Freude am gemeinsamen Instrumentalspiel geweckt und nachhaltig gefördert werden. Die SchülerInnen, die an der Streicherklasse teilgenommen haben, sind im Anschluss daran im Mittelstufen-Schulorchester herzlich willkommen. So können sie an den schulischen Orchesterauftritten wie dem alljährlichen Sommerkonzert oder später auch am Musical der Hela teilnehmen. Sinnvolle Grundlage hierfür wäre dann der Instrumentalunterricht an der Musikschule Rendsburg ab der 7. Klasse.
In den Klassen 5 und 6 wird je eine Streicherklasse zweimal wöchentlich unterrichtet, sie erhalten statt zwei Musikstunden drei Musikstunden in der Woche. Davon wird eine Stunde als regulärer Musikunterricht mit einer Lehrkraft erteilt.

Klasse 5: Der Streicherunterricht findet nach der aus den USA stammenden Rolland – Methode statt. Hier erhalten die Kinder den Streichunterricht im „Team-Teaching“ und im „Class-Pacing“: Mindestens zwei Lehrkräfte (eine davon aus der Musikschule RD) betreuen den Unterricht mit gemeinsamer Vor- und Nachbereitung (Team-Teaching); unter „Class-Pacing“ versteht man, dass die eine Lehrkraft anhand ihres Instrumentes alle Lernschritte mit praktischen Übungen erklärt, während die zweite Lehrkraft von Schüler zu Schüler geht, um evtl. bei Körper-, Bogen- und Instrumentenhaltung zu helfen.

Klasse 6: In dieser Klasse erhalten die Schülerinnen und Schüler eine Stunde wöchentlich Kleingruppen-Instrumentalunterricht durch Instrumentallehrer der Musikschule Rendsburg. In den zwei verbleibenden Stunden wird das Unterrichtskonzept der Klasse 5 fortgesetzt.
So ergibt sich: 1x regulärer Musikunterricht, 1x Instrumentalunterricht in Kleingruppen, 1x Orchesterstunde, gemeinsames Musizieren.

SchülerInnen, für die eine Anmeldung angedacht ist, sollten eine grundsätzliche musische Neigung und Fähigkeit zur Konzentration aufweisen.

Eigene Instrumente können gern genutzt werden, sofern sie den Anforderungen entsprechen. Die Schule hält Instrumente in guter Qualität für alle angemeldeten Schülerinnen und Schüler vor (Geige, Bratsche, Cello, Kontrabass), diese können ohne weitere Gebühren geliehen werden.
Durch den zusätzlichen Musikschulunterricht ergeben sich Kosten für die SchülerInnen in Höhe von 39€ pro Monat. Dieser Beitrag wird über 12 Monate im Jahr – also auch über die Ferien – direkt an die Musikschule Rendsburg gezahlt. Hinzu kommen geringe Wartungskosten von ca. 20€ pro Halbjahr für die Instrumente, z.B. für das Ersetzen von Saiten oder die Reparatur von kleineren Beschädigungen.

Übersicht

Klasse Stunde 1 Stunde 2 Stunde 3
5 regulärer Musikunterricht
Prigge
Streicher-Unterricht
Team-teaching
Prigge / Gayed
Streicher-Unterricht
Team-teaching
Prigge / Gayed
6 regulärer Musikunterricht
Prigge
Streicher-Unterricht
Team-teaching
Prigge / Gayed
Kleingruppen-
Instrumentalunterricht
durch MusikschullehrerInnen

Menü