Oberstufenaustausch mit Frankreich/Toulouse

Im März 2023 wird das Helene-Lange-Gymnasium zum ersten Mal Schülerinnen und Schüler des Lycée Pierre Paul Riquet aus Saint-Orens-de-Gameville nahe Toulouse begrüßen dürfen, worüber wir uns sehr freuen.

Eine dreizehnköpfige französische Schülergruppe wird mit ihren begleitenden Lehrkräften vom 14. bis zum 21.März bei ihren deutschen Austauschpartnerinnen und -partnern aus unserem E-Jahrgang zu Besuch sein.

Im September 2023 wird dann unser Gegenbesuch in Toulouse erfolgen, auf den wir ebenfalls schon sehr gespannt sind.

Im Vordergrund werden für die Teilnehmenden sowohl der sprachliche und kulturelle Austausch als auch die gemeinsame Arbeit an einem Projekt stehen. Unser diesjähriges Austauschprojekt „Zwischen Bergen und Meer – die Frage der Energieversorgung“ wurde u.a. von einer Jury, bestehend aus Mitgliedern der Kultusministerien der Länder, des französischen Bildungsministeriums und des Deutsch-Französischen-Jugendwerkes ausgewählt und für besonders förderwürdig erachtet.

Wir freuen uns schon jetzt auf die gemeinsame Zeit mit unseren französischen Freunden im Jahr des 60-jährigen Jubiläums des Elysée-Vertrages. Vive l’amitié franco-allemande!