Kaja L., Lina H., Annika v. d. B., 6d

blankAm 30.09.2020 waren wir, die 6d, von 8.30 Uhr bis 13.00 Uhr auf dem Kolonistenhof im Brekendorfer Gehölz.
Wir fuhren am Morgen zum Kolonistenhof und um ca. 8.35 Uhr waren dann alle da. Svenja Jarawka kam auch mit. Frau Müller-Heise brachte das Ei Mr. Egg mit, auf den wird den ganzen Tag aufpassen sollten.

Als erstes gingen wir auf den Spielplatz, wo wir Spiele spieten, bei denen wir gemeinsam denken mussten. Wir wurden anschließend in sechs Gruppen eingeteilt und jede Gruppe bekam eine Tasche, in die wir Naturmaterialien sammeln sollten. Dann wanderten wir los. Zwischendurch spielten wir mal Vertrauensspiele. Wir mussten uns zum Beispiel die Augen verbinden und von jemandem anderen führen lassen. Irgendwann gingen wir zu einem Platz. Dort aßen wir etwas und dann legte jede Gruppe ein Logo mit den gesammelten Materialien. Alle Logos waren sehr kreativ gestaltet. Als sie alle vorgestellt waren, gingen wir weiter. Als wir die Wandertour beendet hatten, durften wir noch mal auf den Spielplatz und machen, was wir wollten. Viele Mütter und Väter waren schon da.

Um 13.00 Uhr war der Ausflug offiziell zu Ende und alle fuhren nach Hause. Mrs. Egg überlebte auch! Der Vormittag war sehr schön, es war toll, mal etwas anderes mit der Klasse zu machen als nur Unterricht. Es war auch toll, dass Svenja mitkam. Es war auch toll, dass wir so viele Käfer fanden, z.B. einen Albino-Marienkäfer.

Menü