#helagoesfair – Unter diesem Hashtag könnt ihr uns endlich auf Instagram und Twitter folgen. Unser Team besteht aus zehn Schülerinnen und Schülern unterschiedlicher Klassenstufen, zwei Elternteilen und vier Lehrerinnen – doch was machen wir genau?

Fairer Handel soll nicht länger nur fester Bestandteil des Unterrichts an der HeLa sein. Wir wollen das Thema in Zeiten, in denen Nachhaltigkeit eine immer größere Rolle spielt, ins Bewusstsein unserer Schule rufen. Woher stammen die verschiedenen Produkte und wie werden sie auf dem freien Markt gehandelt? Warum sind fair gehandelte Produkte teurer als „normale“ Produkte? Wie kann es sein, dass zwei vermeintlich gleiche Produkte einen unterschiedlichen Preis haben? Wie können wir unsere Schule „fairer“ und nachhaltiger gestalten? Das sind einige Fragen, mit denen wir uns bei unseren Treffen auseinandersetzen. Darüber hinaus nehmen wir an Sitzungen im Rathaus teil, um in den gemeinsamen Austausch zu treten und uns aktuelle Informationen über „Fairtrade“ einzuholen, denn derzeit ist Rendsburg Fairtrade-Stadt und möchte dies auch zukünftig bleiben.

blankUnser größtes Anliegen ist es, eine Fairtrade-Schule zu werden. Hierfür haben wir bereits einiges verändert: So findet ihr seit einigen Monaten Fairtrade-Produkte bei den Frühstücksmüttern. Auch die Lehrkräfte der HeLa trinken in ihren Pausen schon seit vielen Jahren Fairtrade-Kaffee. In Zukunft werden immer wieder tolle Aktionen stattfinden, die das Thema „Fairtrade“ ins Zentrum stellen. blankSo waren die Rosen beim diesjährigen Weihnachtsbasar Fairtrade-Rosen und auch bei der alljährlichen „Nikolausaktion“ wurden Nikoläuse aus Fairtrade-Schokolade ausgegeben.

Folgt uns auf Instagram und seid stets über neue anstehende Aktionen informiert!

Euer HeLaGoesFair-Team

Menü